Zertifizierung zum Fahrradfreundlichen Landkreis

Zertifizierung zum Fahrradfreundlichen LandkreisNachhaltigkeit ist ein stetig wachsendes Thema in Deutschland. Die Frage nach Mobilität und Umweltschutz wird immer wichtiger in der Gesellschaft. Der Landkreis Fürth, in dem auch Zirndorf gelegen ist, engagiert sich in diesen Bereichen vielfältig und erhielt daher zu Recht die Zertifizierung als Fahrradfreundlicher Landkreis. Er setzt hiermit ein Zeichen für den Umweltschutz und ist der zweite Landkreis in ganz Bayern, der als fahrradfreundlicher Landkreis ausgezeichnet wurde.

Eine Bewertungskommission der AGFK hatte den Landkreis im Mai 2016 bei einer ganztägigen Exkursion fachlich und kritisch begutachtet und festgestellt, dass die Voraussetzungen als "Fahrradfreundlicher Landkreis" erfüllt sind. Die Kommission bewertete den Landkreis anhand der strengen Prüfkriterien der AGFK Bayern, die jede Kommune durchlaufen muss, die die begehrte Auszeichnung erhalten will. Die Bewertungskommission hob anschließend hervor, dass im Landkreis Fürth das Thema Radfahren verinnerlicht und die gestellten Anforderungen in einem konstruktiven Austausch mit den Gemeinden erfüllt wurden. Die offizielle Auszeichnung als „Fahrradfreundlicher Landkreis“ durch Innenminister Joachim Herrmann fand schließlich im Oktober 2016 statt.

Drucken