Tourismus

Von Freud und Leid der Spielzeugwelt

Städtisches Museum Zirndorf

Hausanschrift:Spitalstraße 2 90513 Zirndorf
Telefon:+49 911 96060590
Web:www.zirndorf.de/museum
E-Mail:

Die Zirndorfer Blechspielzeugherstellung aus verschiedenen Blickwinkeln

Bild Von Freud und LeidDas Klappern von Blech war wohl eines der häufigsten Geräusche, das man in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts in vielen Hinterhöfen von Zirndorf hören konnte. Denn die Blechverarbeitung war nahezu 100 Jahre lang die wichtigste Erwerbsquelle in der Bibertstadt. Die Führung in der bunten Blechspielzeugsammlung des Zirndorfer Museums bietet einen Einblick in die Entstehung dieses Gewerbes. Es wird Blechspielzeug vorgeführt, das rund 100 Jahre als „Stolz und Exportschlager der Zirndorfer Spielzeugindustrie" galt, wie das Knatterboot, die Schlotter oder der Brummkreisel. Bei diesem Rundgang kann so manch einer ein Spielzeug aus seinen Kindertagen wiederentdecken. Beginn jeweils um 14:00 Uhr. 

Einen Überblick über alle Führungstermine erhalten Sie [hier].

 

Drucken